· 

Erfolge und Ziele 2017-2018!

 

Am Ende des Jahres kommt man ja gerne ins Grübeln, was hab ich dieses Jahr erlebt, was will ich nächstes Jahr anders machen? Die berühmten Neujahrsvorsätze halt. Das mit dem Abnehmen erspare ich euch und geraucht hab ich noch nie - daher kommt jetzt nur was mit meinem Lieblingsberuf zu tun hat. ;)

 

 

 

Erst mal ein kleiner Rückblick:

 

In Bezug auf Veröffentlichungen war es recht erfolgreich, dieses Jahr wurden 2 Spiele bei Queengames herausgegeben, an denen ich mitwirken durfte, Templars Journey und Immortals. Außerdem hatte ich noch einen Anteil an dem Krimi-Dinner Spiel "Ausgespielt" von Frosted Games (die Cover hat mein Kollege Claus Stephan gemalt).

 

Ebenfalls dieses Jahr erschien das Pen&Paper Rollenspiel "Seelenfänger" von der Redaktion Phantastik, für das ich einige Illustrationen und das Cover für den Schnellstarter erstellen durfte.

 

  Es war auch ein volles Convention Jahr, ich war auf insgesamt 16 Conventions, Messen und Märkten als Ausstellerin zugegen - mal mehr und mal weniger erfolgreich. Was mich zum nächsten Teil des Blogs führt:

 

 

 

Planungen für 2018:

 

Definitiv weniger Conventions und ähnliches. So viel Spaß sie auch machen, sie sind auch sehr anstrengend und leider nicht immer finanziell rechenbar. Außerdem sehr zeitraubend, leider habe ich 2017 nicht annähernd so viele Bilder gemacht wie ich wollte. Es reicht nicht einmal für ein neues Artbook, das muss sich definitiv ändern! Meine Convention Planung für nächstes Jahr ist so gut wie abgeschlossen, es werden 2018 wohl nur 5 werden. Wobei ich nicht ausschließen möchte, das mich der Rappel packt und ich spontan das Auto packe und mir Messehallen von Innen angucke, man weiß nie...

 

 

 

Thema Bücher: Ja, leider kein Artbook 2017. Aber mein diesjähriges Projekt 365 Skizzen ist fast abgeschlossen und dazu wird es definitiv ein Buch geben. Freu mich schon sehr darauf!

 

 

 

Nächster unangenehme Punkt: Patreon. Zur Zeit eingefroren und ungenutzt - meine treuen Patreon-Unterstützer mögen es mir verzeihen! Ich habe Patreon noch nicht aufgegeben, aber vorerst es auf Eis. Vielleicht ist euch der grüne "Buy me a Coffee" Button rechts aufgefallen, der soll Patreon erst mal ersetzen und bietet denjenigen, die mich finanziell unterstützen möchten, eine unkomplizierte Möglichkeit das zu tun.

 

 

 

Bilder: Mehr, ja und auch mehr horizontal statt vertikal. Ihr wollt düstere Städtelandschaften? Ihr bekommt welche!

 

 

 

Twitch: Die Idee geistert schon länger herum, live malen auf Twitch. Versuche ich zu machen. Versprochen.

 

 

 

Blog: Jaaaa! Ich blogge. Heißt glaub ich so. Möchte ich in Zukunft regelmäßig machen. (Daumen drücken)

 

 

 

Im Prinzip war es das auch schon. Ich bin noch nicht ganz schlüssig, ob es so etwas wie das 365 Skizzen Projekt wieder in 2018 geben wird. Es war definitiv eine Herausforderung und gute Übung, daher überlege ich es fortzuführen. Vielleicht diesmal mit einem bestimmten Thema? Mal sehen.

 

 

 

Vielen Dank fürs Lesen und ich wünsche euch ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr!

 

Anna

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0