· 

365 Doodles-Challenge, ein Resümee

Ein frohes neues Jahr euch allen!

Vor einem Jahr an Silvester hatte ich eine spontane Idee: Wie wäre es jeden Tag eine Skizze zu erstellen und sie bei Instagram hochzuladen? Ich gebe zu, viele meiner spontanen Ideen versanden auch ganz schnell wieder und werden vergessen. Aber was soll ich sagen, es ist geschafft! 365 Skizzen, jeden Tag eine.

Generell gesprochen war es eine spannende Erfahrung. Manchmal war es wirklich lästig noch spät Abends sich an den Tisch zu setzen und etwas halbwegs ordentliches zu Papier zu bringen, aber meistens hat es Spaß gemacht. Schnell habe ich mich an diese Routine gewöhnt und sie wurde ein Teil meines Tagesablaufes. Aber es kam auch vor, besonders gegen Ende des Jahres, das ich einen Tag schlicht und einfach vergessen habe - dann habe ich am nächsten Tag halt 2 Skizzen gemacht.

Ebenfalls fanden einige Skizzen auch Käufer, teilweise wurden mehrere gleichzeitig erworben. Auch sind so einige Bildideen entstanden, die ich weiter verwerten kann oder schon weiterentwickelt habe:

 

Ich wurde gefragt, wie ich das denn jeden Tag schaffen würde ein Bild hochzuladen. Der Trick ist wirklich KURZE Skizzen zu machen. Ich habe nie Vorgezeichnet und selten länger als 10min gebraucht. Oft habe ich Fotos als Vorlage genommen (Pinterest sei Dank) und manchmal auch frei drauf los gekritzelt. Ist nicht immer das schönste Bild geworden und nie perfekt - aber aber lieber eine Skizze bei der man nicht so wirklich zufrieden ist als gar keine. Zumindest habe ich so die 365 Stück geschafft.

 

Jetzt habe ich reichlich Bildmaterial zusammen um ein wirklich fettes Skizzenbuch drucken zu lassen. Das wird auch noch eine Herausforderung!

 

 Ich startete mit 112 Instagram-Followern und bin nun, ein Jahr später, bei 237. Das ist nicht viel, anbetracht der Tatsache, das ich täglich Inhalt hochgeladen habe. Woran liegt das? Ich kann hier nur vermuten:  Die Wahl meiner Motive war sehr unterschiedlich. Mal ein Haus, mal Tiere oder Menschen, ein paar Pflanzen und natürlich auch Schädel. Während die einen voll auf meine niedlichen Tierbilder standen, habe ich diejenigen enttäuscht, die den gruseligen Schädel einen Tag zuvor cool fanden. Und so verlor ich die neugewonnenen Follower auch schnell wieder. So die Theorie. Vielleicht bin ich schlauer in 365 Tagen :)

 

Weiter geht´s!

 

Eine gute Gewohnheit soll man ja nicht aufgeben! Ich werde die 365 Skizzen im Jahr weiter führen, nur etwas anders und thematisch mehr fokussiert. Und so verbinde ich ein Projekt, das schon länger in meinem Kopf herumgeistert mit den täglichen Skizzen. Vielleicht ist euch schon mal diese kleine Monsterkatze aufgefallen, die ich hin und wieder male und auch für die Blog-Vorschauen verwende. Ich werde diesen Charakter verwenden und 365 Cartoons malen, vielleicht auch kurze Comic-Strips. Ich bin sehr gespannt wie dieses Knuddelvieh ankommt, denn es repräsentiert auch mich und meine Gefühle. :D Vielleicht bekommt es auch eine eigene Facebook Seite, mal sehen.

Also wer sehen wie ich 2018 in das Neuland Cartoons einsteige, der sei herzlich auf meinen Instagram Account eingeladen anna_kersten_art

 

So, genug getippt. Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Mal in 2 Wochen!

 

Eure Anna

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0